Boxen: Ring frei für die Pound4Pound-League

Pound4Pound ist eine neue Liga im österreichischen Boxsport. Innerhalb einer Saison treten pro Gewichtsklasse 4 Boxer gegeneinander an. Für Sieg gibt es 3 Punkte, für Unentschieden 1en. Mit einem KO, TKO oder auch Aufgabe des Gegners erhält der Sieger 4 Punkte gutgeschrieben. Die besten 2 jeder Klasse treffen am Ende des Jahres im Finale wieder aufeinander und kämpfen um dem Pound4Pound-Champion-Gürtel. Boxklubs aus ganz Österreich schicken dafür ihre besten Athletinen und Athleten.
Für die ASKÖ Boxgesellschaft Vöcklabruck gehen Patrik Aichinger, Elisabeth Rauscher und Julet Neziri in die Ringe. Im Sportpark Auwiesen Linz bestreiten sie am Samstag den 04.03. ihren ersten Vorrundenkampf. Beginn ist um 18 Uhr. Weitere Info unter: www.pound4pound-league.com

Kommentare sind abgeschaltet.